•  
  •  
Enzian v. Brogershaus, Rufname: Enya
Geburtsdatum: 19.03.2021
Eltern: Fiora v. Schlosscappi, Haralambos-Honoré du Val de la Grande Eau

Enya ist eine sehr aufmerksame und lebhafte Junghündin. Am liebsten spielt sie mit ihrer Mama Belina oder streift mit Xindi auf dem Hof umher, besucht die Kälber und die Kühe und erwischt manchmal ein paar Tropfen Milch. Einmal in der Woche besucht sie den Junghundekurs, wo sie konzentriert und freudig mitmacht. 

Ihr Lieblingsplatz ist auf der Treppe vor dem Haus, wo sie einen guten Überblick hat. Sie versucht es auch schon als Wachhund und bellt freudig mit den Grossen mit, wenn es mal etwas zu bellen gibt. 

Enya lernt auch Kühe treiben und zeigt schon viel Talent. 
Fiora v. Schlosscappi, Rufname: Belina
Geburtsdatum: 25.11.2016
Eltern: Alba v. Schlosscappi, Aragon v. Grossen Chastel
Veterinärmedizinische Befunde: HD B/B, ED 0/0, PL 0/0
Ankörungsresultat: Sehr gut

Belina ist Ende Januar 2017 bei uns eingezogen. Sie ist auf einem Bauernhof im Kanton Luzern zur Welt gekommen. 
Belina hat die Erziehungs- und Junghundekurse besucht und hat einige Jahre in der Familienhundegruppen mitgemacht. Sie ist ein fröhliches, aufgestelltes Hundemädchen, freundlich zu allen Menschen und zu anderen Hunden. 

Belina hat die Ankörung im Frühling 2019 bestanden und ist unsere aktuelle Zuchthündin.​​​​​​​​​​​​​​
 ​​​​​​​

Xindi v. Brogershaus
Geburtsdatum: 20.11.2011
Eltern: Umbra v.d. Steig, Bacco vom Höfli
Veterinärmedizinische Befunde: HD B/B ED 0/0 Pl 0/0
Ankörungsresultat: Sehr gut

Xindi ist meine treue Begleiterin in Haus und Hof. Sie liebt lange Spaziergänge. Besonders begeistert ist sie vom Schnee, von dem sie nicht genug bekommen kann. Xindi ist ein temperamentvoller Bläss. Sie ist  sehr zutraulich, und sie mag Erwachsene und Kinder, ist verspielt und verschmust.​
Xindi hat die Ankörung im Herbst 2013 bestanden. Sie hatte zwei Würfe. Dann wurde sie leider krank, und wir mussten mit der Zucht aufhören. Nach zwei OPs ist sie wieder gesund, munter und fit geworden. 


Neila v. Brogershaus 2005 - 2020

Geburtsdatum: 30.07.2005
Eltern: Umbra v.d. Steig, Luc v. Eemlandia
Veterinärmedizinische Befunde: HD A/A, ED 0/0, Pl 0/0
Ankörungsresultat: vorzüglich


Am 4. August 2020 ist unsere liebe Familienhündin Neila gestorben. Ihre Kräfte haben in den letzten Wochen abgenommen. Doch im Kopf ist sie bis zuletzt jung geblieben. Sie wollte beim Spielen und bei Spaziergängen dabei sein. Sie hat es auch genossen, als noch wenige Tage zuvor bei einem Grillfest sich die Besucher zu ihr gesetzt und sie gestreichelt haben. 

Neila ist sehr zutraulich und verspielt gewesen. Einige Jahre ging sie mit Miriam und Maurus regelmässig ins "Jugend und Hund". Sie ist gerne Auto und Eisenbahn gefahren. Sie ist bei allen Aktivitäten mit viel Begeisterung und Ausdauer dabei gewesen. Auch zum Treiben der Kühe konnte man sie gebrauchen. 

Neila hatte 5 Würfe und durfte die wohlverdiente Pension geniessen. Einige Jahre wohnte sie bei Stefans Mutter, hat uns aber regelmässig besucht. Sie ist den 4 km langen Weg jeweils selbständig gelaufen. Seit dem Tod von Stefans Mutter im Frühjahr 2019 wohnte sie wieder bei uns. 
​​​​​​​

image-10664093-0AF3388E-632B-4303-8496-044B2842C6F0-c9f0f.w640.jpeg
Neila an ihrem 15. Geburtstag am 30. Juli 2020



Umbra von der Steig 2003 - 2014
Geburtsdatum: 05.05.2003
Eltern: Kiwi v. Brogershaus, Gletscher v. Bärgfrüehlig
Veterinärmedizinische Befunde: HD A/A, ED 0/0, Pl 0/0
Ankörungsresultat: vorzüglich
Rufname: Lora

Lora ist die Mutter von Neila und Xindi. Im Frühjahr 2014 ist sie nach einer kurzen Krankheit gestorben. Mit ihr haben wir eine treue Familien- und Hofhündin verloren. Lora war ein typischer Bläss: Fremden gegenüber war sie erst einmal vorsichtig. Doch schnell zeigte sie sich von ihrer freundlichen Seite und war unersättlich, wenn es um Streicheleinheiten ging. Lora spielte sehr gerne, und sie liebte Wasser, Schnee und Ballons. Lora hatte 7 Würfe und durfte ihre wohlverdiente Pension geniessen.​​​​​​​